Workshops

Ausland

Diskussionsrunden

Besichtigungen

Mach mit

Freiwillig aktiv werden

Projekte umsetzten

Bildungsangebot

Fortbildung für Trainer

EU-Bildungsreisen

Service

Infomaterial

Jahresbericht

Weitere Projekte

Wiener Europa-Ball

EUni

Projekt Archiv

Watching'th Klimawandel

Stand for Something

Rechtliches

Beschwerdestelle

Leitberichte

Leitbild

Vereinsmission

Profil

Fotocredit: BKA - Christopher Dunker

EUth wurde mit dem Europastaatspreis ausgezeichnet

Bei der feierlichen Europagala am 7. Mai wurde der Verein EUth mit dem Staatspreis für Europa geehrt.

Der Staatspreis würdigt das außergewöhnliche Engagement für die Förderung des europäischen Gedankens und die Arbeit von EUth, der Stärkung der europäischen Identität unter jungen Menschen verschrieben hat. Durch Bildungsprojekte, Workshops und Veranstaltungen trägt der Verein dazu bei, ein gemeinsames Verständnis für europäische Werte und Zusammenarbeit zu schaffen.

Der Staatspreis für Europa wird jährlich an Einzelpersonen und Organisationen verliehen, die sich in besonderer Weise für europäische Werte, Integration und den interkulturellen Austausch einsetzen. Die Europagala bietet eine Plattform, um die Errungenschaften der Preisträger zu würdigen und inspirierende Initiativen hervorzuheben.

Mit seiner Vision und seinem Engagement leistet der Verein EUth einen bedeutenden Beitrag zur Stärkung der europäischen Gemeinschaft und zeigt eindrucksvoll, wie wichtig es ist, den europäischen Geist auch in herausfordernden Zeiten lebendig zu halten.

 

Skip to content