Suche
Close this search box.

Demokratie braucht Relegion

26jan10:0020:00Demokratie braucht RelegionFiglhaus - Wien

Event Details

Disclaimer: Die Akademie Wien Organisiert in Wien einen Demokratie Talk, EUth informiert über die Veranstalltung ist aber NICHT teil des Organistaions-Teams und NICHT verantwortlich für die inhalte

—–

Demokratie braucht Religion‘ (Hartmut Rosa)
Inspirationsquellen zur Entwicklung der Europäischen Union
Internationaler Studientag am 26. Jänner 2024 (vorläufiges Programm)

9:30 Uhr – Welcome
10:00 Uhr – Begrüßung und Eröffnung des Studientags durch Mag. Michael Frey,
Geschäftsführer der Akademie und Dr. Helgard Fröhlich, Programmdirektorin CIFE Berlin

PANEL 1:
10:15 – 11:00 Uhr: Verbindung von Werten, Politik und Religion
Assoz.-Prof.in MMag.a Dr.in Regina Polak, MAS, Universität Wien
11:00 – 11:30 Uhr: Arbeitsgruppen – Was braucht Demokratie heute?
11:30 – 12:30 Uhr: Das Potential einer „communauté spirituelle“ (R. Schuman) für einen
Versöhnungsprozess in Europa mit anschließender Diskussion im Plenum
Dr. Peter Becker, Institut für Historische Theologie. Kath.-Theol. Fakultät Wien, und
Mag. Otto Neubauer, Theologe, Geschäftsführer der Akademie für Dialog und Evangelisation

Mittagspause von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr

PANEL 2:
13:30 – 14:15 Uhr: Demokratie in der Krise: wie gelingen demokratische Prozesse in
Zukunft?
Dr. Caroline Hornstein-Tomić, Senior Researcher am Ivo-Pilar-Institut für
Sozialwissenschaften in Zagreb und Mitgründerin, THE CIVICS Innovation Hub
14:15 – 14:45 Uhr: Arbeitsgruppen – Wie können demokratische Prozesse heute konkret gelingen?
14:45 – 15:45 Uhr: Instrumentalisierung von Theologie – Von Machtmissbrauch zu neuem
Vertrauen – wie gelingt dieser Prozess? mit anschließender Diskussion im Plenum
Pater Dr. Klaus Mertes, Jesuit, Autor und Superior in Berlin-Charlottenburg

Pause von 15:45 Uhr bis 16:00 Uhr

PANEL 3:
16:00 – 17:00 Uhr: Zwischen Europäischen Werten und politischem Realismus mit
anschließender Diskussion im Plenum
Dr. Othmar Karas, Vize-Präsident des Europäischen Parlaments
17:05 – 18:05 Uhr: Die Rolle des EUGH zwischen Säkularität und Spiritualität –
Rechtsprechung im ‚luftleeren‘ Raum? mit anschließender Diskussion im Plenum
Dr. François Biltgen, Richter am Europäischen Gerichtshof u. Präsident der Siebten Kammer
18:05-18:35 Uhr: abschließende Arbeitsgruppen – Was kann Religion als Inspirationsquelle für
demokratische Prozesse leisten?

Pause von 18:35 Uhr bis 19:15 Uhr

19:30 – 21:30 Uhr: Öffentlicher TALK: ‚Demokratie braucht Religion‘
Dr. François Biltgen, Pater Dr. Klaus Mertes, Dr. Caroline Hornstein-Tomić

more

Time

(Friday) 10:00 - 20:00

Organizer

Akademie für Dialog und Evangelisation

MAIL: [email protected] / TEL: +43 664 3576260 Figlhaus, Schenkenstr. 2, A - 1010 Wien

Learn More

Zum Inhalt springen